Professional Audio | Video | Mediaproduktion

Tipps zur Neuinstallation

Jeder hat inzwischen schon vom Neuesten Lenovo Skandal gehört. „Superfish“ ist in aller Munde!

Hier gibt es die Anleitung zum Entfernen
http://support.lenovo.com/us/en/product_security/superfish_uninstall
Hier ist der Hersteller damit Ihr wisst was das überhaupt für eine Software ist um die es da geht und welche dieses gammelige Zertifikat installiert
http://www.similarproducts.net/about-us/
Hier gibts den Schnelltest ob ihr ebenfalls das Leck habt
https://filippo.io/Badfish/

Um es kurz zu machen und nicht weiter darauf rum zureiten gebe ich hier einige Tipps zur Neuinstallation oder was man zuerst mit einem Computer machen sollte bei dem bereits Windows vorinstalliert ist.
Es ist egal von welchem Hersteller man den Computer kauft. Viele Hersteller geben dem Vorinstallierten Windows eigene Software hinzu um eigene Features leichter aufzurufen zu können oder Testimonials, Testprogramme welche man eine gewisse Zeit in vollen Umfang Nutzen kann aber sich dann entscheiden muss ob man den Antivirusschutz oder das Brennprogramm kaufen möchte. Dabei gibt es genug Freie und Kostenlose Software welche den Kaufprogrammen gleichwertig sind. Gerade als unerfahrener User ist es etwas knifflig diese Programme genau zu identifizieren und zu entscheiden ob diese nun Nützlich für jemanden ist oder nicht. Daher kann ich nur einen Tipp geben: Werft runter was Ihr nicht braucht und bereinigt als erstes euer System!
Schaut genau unter Start-Systemsteuereung-Programme und Funktionen welche Programme man dort findet. Vielleicht hat man ja bereits schon eine Lizenz von einem Programm. Das lässt sich ja dann wieder installieren und registrieren.
Auch wenn die mitgelieferten Programme einiges an Funktion und Übersicht versprechen – es gibt in Windows genug Übersicht von Haus aus. Es gibt in Windows ebenfalls ein Mediencenter und einen Bildbetrachter – Viel Wichtiger ist, dass man sich von vorn herein eine Vernünftiges System und Ordnerstruktur überlegt um die Dateien übersichtlich zu speichern damit man sie wiederfindet. Gerade wenn man die Daten vom Alten Rechner auf den Neuen Rechner übertragen möchte sollte das überlegt passieren. Dann findet man die Bilder und Briefe auch wieder =0D
Tipps und Tricks zu Windows 7 habe ich hier http://shizoworld.de/2010/01/windows-7-tipps-und-tricks/ und hier http://shizoworld.de/2010/02/tipps-und-trick-fur-windows-7-ii/ zusammen getragen.

Zugegeben alles Vorinstallierte zu entfernen klingt sehr radikal aber damit geht Ihr sicher dass euch kein Programm im Internet zu einem Sicherheitsrisiko wird wie es nun bei Superfish der Fall war.
Hier einige Tipps für freie Alternativen
Antivirus – MS Security Essentials
Brennprogramm – CD Burner XP 64bit CD Burner XP 32bit
Browser Chrome
Browser Firefox
Mailprogramm Thunderbird
Libre Office
Buchhaltung – Zero
Video Konvertierung – XMediaRecode
Video Player – VLC
Packer/Entpacker – 7Zip
Fotobearbeitung – Gimp
Vektorgrafik Programm – Inkscape
3D Modeling – Blender
Videoschnitt – Lightworks
TeamViewer

Als Sicherheit Grundausstattung reicht der MS Security Essentials! Aber jeder darf selbst entscheiden. Nur Viel hilft nicht immer viel sondern bremst auch gern mal aus. Ebenfalls gibt es kostenlose Anti-Virenprogramme dazu kann man sich hier informieren – www.av-test.org

Das Thema Anti-Virus ist nach wie vor heiß diskutiert. Hierzu gebe ich nur einen Tipp: Es geht nichts über GMV (Gesunder Menschen Verstand) Im Internet gibt es viel zu sehen aber man sollte genau überlegen ob die Seite die gerade bei der Suche nun angezeigt wird und man jetzt anklicken will auch wirklich authentisch ist. Niemals sollte man Automatisch anlaufende Downloads (die man selbst nicht gestartet hat) annehmen und diese sofort wieder stoppen oder löschen! Blos nicht Öffnen!!! Der Browser sollte immer aktuell sein und man sollte die Einstellungen der Browsers auch mal kontrollieren!
Zusätzlich sollte in jedem Browser ein Ad-Blocker sein um Malware, welche durch kompromittierte Ad-Server verteilt werden kann, keine Chance zu bieten. Ebenfalls zu empfehlen ist das Programm Hitman.Pro.Alert welchen kostenlos angeboten wird und Man-in-the-Middle Angriffe aufspüren kann (https://twitter.com/erikloman/status/568410884000890880) Bitte denkt auch daran dass jedes Plug-In im Browser oder zusätzliche Browser Toolbars ein Sicherheitsrisiko darstellen kann… hier ist weniger mehr!
Hier sind Empfehlungen für Browser Plugins:
Adblocker – µBlock
eff.org – HTTPS Everywhere
Surfright Hitman.Pro.Alert

Wer dem Windows MRT (Microsoft Removal Tool) nicht komplett vertraut, der kann die Freie Version des Malwarebytes Malware-Scanner nutzen. Dieser hilft beim aufspüren von Schadsoftware und kann diese auch bereinigen.

Nicht jeder Shop im Internet bietet auch den Verkauf von Computern ohne neues Betriebssystem an. Dadurch lässt sich gern etwas Geld Sparen wenn man bereits Lizenzen besitzt.
Falls man bereits eine Windows 7 Lizenz besitzt kann man hier die ISO-Files zur jeweiligen Version herunter laden und neu installieren.
http://answers.microsoft.com/de-de/windows/forum/windows_7-windows_install/wo-kann-ich-die-windows-7-iso-dateien/610a3a3c-e99c-42e6-8cf8-fda31127b035
Für Windows 8 gibt es hier eine Anleitung wie man ein Installmedium erstellt
http://windows.microsoft.com/en-us/windows-8/create-reset-refresh-media
Windows Vista kann ich aus Gewissensgründen nicht empfehlen… XP auch nicht.. dann lieber doch ein Linux http://www.linuxmint.com/download.php oder https://ubuntustudio.org/download/ (Auf Probleme mit bei den dortigen Distributionen Treiber Problemen, vorinstallierten Einstellungen und Suchleisten etc. gehe ich hier nicht ein =0P )

Ich bevorzuge nach einer gelungenen Neuinstallation die Windows Updates per Winfuture-Updatepack-Vollversion zu installieren. Dies sollte man möglichst vor der Neuinstallation schon herunterladen und extern speichern. Es geht meist etwas schneller als über das Windows Update Center welches so ziemlich der nervigste Abschnitt an einer Windows Neuinstallation ist.

Falls man auf Treiber suche ist und auf der Herstellerseite etwas im Stich gelassen wird kann man das Programm IOBIT Driver Booster installieren – es werden alle passenden Treiber gesucht und installiert
Treiber welche die Free Version nicht installieren kann muss man ggf. im Netz suchen oder beim Hersteller nehmen was man eben bekommt – Alte Treiber können trotzdem gut und performant funktionieren. Es müssen nicht immer die neuesten sein!

Ich hoffe meine Tipps können hilfreich sein beim nächsten Rechnerkauf =0D
Gutes Gelingen und viel Spaß mit dem neuen Rechner