Professional Audio | Video | Mediaproduktion

Android

Samsung Galaxy S3 – Dienste die man nicht braucht

Das Samsung Galaxy S3 ist nicht nur wegen der technischen Ausstattung Samsungs (noch aktuelles) Flaggschiff-Smartphone, sondern auch wegen der üppigen Softwareausstattung. Leider sehen viele User (mich eingeschlossen) die Stock-Firmware als zu überladen. Nicht nur die Gebrandeten Firmwares von Vodafone oder O2 sind mit Provider-Apps vollgepackt sondern auch einige Apps vorinstalliert wie HRS-Hotels, Lieferheld, Bild oder NTV auf die mancher User gerne verzichten möchte. Sogar bei der „brandingfreien“ DBT-Firmware sind einige Apps vorinstalliert – Zum Glück ist es dort kein Problem diese Apps zu löschen. Zudem sind Google- und Samsung-Store in den Geräten integriert. So wird man bei erster Einrichtung zur Einrichtung von Google- und Samsungkonten angeleitet was auch bei vielen auf Unmut stößt. Denn die Samsungkonten sind maximal zum Orten des Handys gut. Wer aber andere Sicherheits-Software zur Notfallortung einsetzt kann einige Apps und Features getrost deaktivieren ( wenn man sie schon nicht deinstallieren kann, liegen sie so wenigstens nicht im Ram oder Cache rum). Der Samsung-Appstore kann weiter durch die Kies-Software erreicht werden, ist aber sonst nicht so gut sortiert wie der Playstore von Google.

Deshalb habe ich für den interessierten User eine Bilderstrecke mit den Apps in der Samsung Galaxy S3 Firmware erstellt.

23.12.12 - 423.12.12 - 323.12.12 - 223.12.12 - 1   23.12.12 - 723.12.12 - 623.12.12 - 5

Wer die Wetter und Nachrichten App nutzt darf diese Teile nicht deaktivieren

News-Deamon
Yahoo! News
Weather-Deamon
Weather-Widget
Weather-Widget Main
Wetteransicht Wind