Professional Audio | Video | Mediaproduktion

Googles Alarmanlage hat ein Mikrofon, von dem niemand wusste…

Quellen: https://www.heise.de/newsticker/meldung/Googles-Alarmanlage-hat-ein-Mikrofon-von-dem-niemand-wusste-4313669.html
https://winfuture.de/news,107507.html
https://www.br.de/nachrichten/netzwelt/verdecktes-mikrofon-in-googles-alarmanlage,RIiZTRa

Als ich das gelesen habe bin ich vor lachen vom Stuhl gekippt. So Blauäugig kann doch echt niemand sein dachte ich. Doch… ist Generation Smartphone, Homesecurity und KI wahrscheinlich doch.
Also man darf jetzt 2 Sachen nicht verwechseln: Ein Mikrophon an sich kann als Sensor dienen damit z.B. Bei einem plötzlichen Geräusch Alarm ausgelöst wird. Darüber kann man nicht abhören, wie landläufig rum geweihräuchert wird, denn dazu benötigt man einen AD Wandler der die Geräusche in Audiosignale verarbeitet. Und genau das hat wohl dieses Nest Guard drin gehabt und es wurde nicht kommuniziert. Google halt

Wenn jetzt so ne Firma die Sicherheitsgedöns für die heimische Bude anbietet plötzlich meint das man so was „Als zukünftiges Feature“ eingebaut hat aber nicht kommuniziert hat… Entschuldigung aber ich würde das Zeug raus reißen und den vor die Füße werfen. Aber die Leute werden sich freuen und Google dankbar sein – wird schon nix passieren…

Und Trump dieser Pfosten (und er ist ja nicht alleine wenn ich die Diskussion um 5G Technik verfolge) will jetzt alle Huawei Elektronik aus der 4G/5G Netztechnik raus haben weil das ja vom bösen Chinesen ist m0)

Kategorien