Professional Audio | Video | Mediaproduktion

Google

DSL-Geschwindigkeit optimieren mit DNSBench

Daniel BlumDaniel Blum2014-02-02 08:12:11+0100 – Updated: 2014-02-02 08:12:11+0100

da ich mich mal wieder derzeit etwas über die Response time meiner Browser aufrufe etwas aufgeregt habe und hier und da etwas belesen konnte, habe ich heute meine Internet Connection mal geprüft und gepimpt. „DNS Bench“ prüft diverse DNS Server auf ihre (lokal abhängige) Response time und listet nach Geschwindigkeit die Besten auf. Der ProviderDNS muss nicht zwangsläufig der hochperformanteste sein. Der Google DNS ist recht interessant aber die Performance ist doch manchmal stark schwankend und nach den letzten „Angriffen“ und Performance Problemen der Google Services wollte ich mein Internet doch etwas Ausfallsicherer gestalten und habe den #OpenNic DNS gegen den CCC DNS und den #OpenDNS gebencht. Tja was soll ich sagen einer ist immer dabei der annähernd an die Performance des Google DNS ran reicht. =0)

Blöd das man in der FritzBox NUR 2 DNS hinterlegen kann.

DSL-Geschwindigkeit optimieren mit DNSBench

Geteilt mit: Öffentlich
Reshared by: Felix Hartmann

Daniel BlumDaniel Blum2014-02-09 21:24:55+0100 – Updated: 2014-02-09 21:33:40+0100

Kleiner #protipp zum DNS Bench Tuning des Heimnetzes

Googles DNS ist nicht unbedingt der schnellste… Google tut sicher einiges um hochperformant zu sein aber im DNS Bench schneiden z.b. OpenNic und Clara.net besser ab und lt. Einiger Publikationen im Netz wird bei diesen DNS Servern weniger mitgeloggt und gespeichert… nur so als Betthupferl

Siehe https://plus.google.com/101114728325400416931/posts/TdZ6HZALXcR

https://Gettoweb.de/netzwelt/alternative-dns-liste-gegen-zensur/

https://prism-break.org/de/categories/android/

Geteilt mit: Öffentlich
+1’d by: Reinhard Homann

Mit LTE bekommste bei Internetausfall bis zu 40x schneller keine Daten ^.^

Daniel BlumDaniel Blum2014-01-24 21:33:09+0100 – Updated: 2014-01-24 21:33:09+0100

Wisst Ihr was mir das jetzt wieder zeigt?!

Mit #LTE bekommste bei #Internetausfall bis zu 40x schneller keine #Daten ^.^

Geteilt mit: Öffentlich
Reshared by: Daniel Blum

Mike Baumann – 2014-01-24 21:40:22+0100

LoL

Daniel Blum – 2014-01-24 21:41:15+0100 – Updated: 2014-01-24 21:41:36+0100

=0D na ist doch wahr!!!

Daniel BlumDaniel Blum2014-01-25 08:57:28+0100 – Updated: 2014-01-25 08:58:58+0100

Hab ich getan… ALLES !!!! ^.^

Hat aber nicht so viel Spass gemacht -.-

15 Dinge, die man tun kann, wenn Google down ist

Geteilt mit: Öffentlich

Elke Tr. – 2014-01-25 09:11:00+0100

So isses 🙂

Robert Klein – 2014-01-25 10:24:33+0100

Schöne Liste :-)) Aber darf ich leise Zweifel daran äußern, dass du das alles gemacht hast? 😉

Daniel Blum – 2014-01-25 10:38:18+0100

Nein 🙂 ich hab das alles gemacht ^.^

Sicherheitslücke: Nexus-Smartphones lassen sich per SMS neu starten

Daniel BlumDaniel Blum2013-12-01 08:49:57+0100 – Updated: 2013-12-01 08:49:57+0100

Hatten wir das nicht erst vor einem Jahr bei Samsung Geräten?? Warum lernt eigentlich kein Hersteller daraus was anderen Herstellern so für Pannen passieren. Oder sollen das neue Features sein um sein Handy „aus der Ferne“ zu steuern?!

Magazin: Sicherheitslücke: Nexus-Smartphones lassen sich per SMS neu starten. https://google.com/newsstand/s/CBIw56qM1AM

Sicherheitslücke: Nexus-Smartphones lassen sich per SMS neu starten | Androidmag.de

Geteilt mit: Öffentlich
+1’d by: Anja Klohn

JETZT MAL EIN BEITRAG ZU DEN NEUEN YOUTUBE FUNKTIONEN

Daniel BlumDaniel Blum2013-11-10 11:15:36+0100 – Updated: 2013-11-10 11:15:36+0100

Ich verstehe den hype der Youtuber ja auch nicht aber die war so süß die kleine die da so gesungen hat.

Warum haben eigentlich die Youtuber keinen Mister Bimmelding bekommen??!!

Originally shared by  JETZT MAL EIN BEITRAG ZU DEN NEUEN YOUTUBE FUNKTIONEN

Die neuen YouTube Funktionen bringen unter Anderem eine größere Reichweite der Videos, eine verbesserte Interaktion und eine Bessere Kontrolle bzgl. der Verbreitung des eigenen Videos mit sich.
Und das ist nicht der einzige Aufreger !!!!

Aber den größten Ärger bringt das neue Kommentarsystem mit sich.
Pöbeleien, Beleidigungen und anzügliche Bemerkungen können ausgeblendet werden !!!

Übel !!!.

Dadurch wurde auch noch der Schutz von Menschen verbessert die manchmal ein wenig Naiv div. Videos in YouTube veröffentlichten die z.B. Mobbing begünstigten !!

Grausig was hat sich +Google nur dabei gedacht ?!?

Und am schlimmsten ist die Sache mit dem #Googleaccount !!!

Jeder YouTube User hat doch schon einen, wozu dann noch einen weiteren ?!!!?

Und jetzt kommt’s

Das dachten sich die Entwickler bei Google wahrscheinlich auch. Deswegen hat jeder #YouTubeaccount eine Google + Seite spendiert bekommen.

IHR WOLLT GOOGLE PLUS NICHT NUTZEN ???

Na, dann lasst es doch einfach.

IHR WOLLT EUREN YOUTUBE KANAL NICHT MIT EUREM GOOGLE PLUS ACCOUNT VERKNÜPFEN ???

Na, dann lasst es doch einfach.

Kleiner Tip am Rande für YouTuber die ihre G+ Seite nicht nutzen wollen:

Geht nur ein einziges mal in die Einstellungen von Google +, dort entfernt ihr alle Haken bei den Benachrichtigungen und dann verlasst die Seite wieder. Und Ruhe kehrt ein, in eurem E-Mailpostfach. 😉

Eins noch:
Mit den Statements/Kommentaren im “Fuck you Google” Stil, liefern diejenigen die so etwas von sich geben nur die Bestätigung für Google das die neue Kommentarfunktion längst Überfällig war. 😉

#YouTube #youtube #google #googleplus #youtubeaccountongoogle #youtubeaccount

Geteilt mit: Öffentlich

Daniel Blum – 2013-11-10 11:27:17+0100

Echt…. giggel… ich glaube Mister Bimmelding will die Weltherrschaft… was wohl Pinky und der Brain davon halten?

Android 4.4-Apps: Launcher, Hangouts mit SMS, Google Now und Co. jetzt verfügbar

Daniel BlumDaniel Blum2013-11-04 08:16:52+0100 – Updated: 2013-11-04 13:09:03+0100

Also #Blumi konnte es nun auch wieder nicht mehr erwarten und hat sich die neuen Kittekat Apps gesäugelt.

es ist einfach Toll jetzt mit Hangouts auch SMS schreiben zu können, und die Native pop3Mail- Google App ist schön schlank im Vergleich zu dem hakelnden Samsung Ding ( was allerdings besser Zeitgesteuert abrufen konnte)

schbinbegeisderd

EDIT
Jetzt habe ich auch noch die Google-Galerie App drauf gezaubert. Diese ersetzt gleich 3 Apps die Samsung mitbringt ( Galerie, VideoPlayer, Videoeditor) allerdings kann ich nun keine Bilder mehr als hintergrund für den Startscreen einstellen – dafür habe ich aber die Wobbelscreens. Und worüber ich extremst entzückt bin: Die Videoplayer App von Samsung verbrät mir 800MB für Animierte Video Caches der Preview-Anzeige welche ja nun frei werden – YAY!!!

Android 4.4-Apps: Launcher, Hangouts mit SMS, Google Now und Co. jetzt verfügbar [APK-Download]

Geteilt mit: Öffentlich

Philipp Stein – 2013-11-04 09:31:41+0100

Und blumi.. Wird es ein N5 bei dir? Oder bleibst du noch weiter beim S3

Daniel Blum – 2013-11-04 09:40:16+0100 – Updated: 2013-11-04 09:41:32+0100

vorerst kann ich mir kein neues Leisten und das S3 macht was es soll – ich habs jetzt ja mal gerootet ( appseitig) und den Müll mal runtergehauen und ein paar Apps durch Google Native ersetzt… läuft…

jetzt wünsche ich mir nur noch nen Akkufix damit es wieder schnell läd und evtl länger hält der Akku… wird aber wohl ein Traum bleiben

Denis Werner – 2013-11-04 09:51:48+0100

Wechsel halt den Akku gegen einen neuen + stärkeren! 😀

Daniel Blum – 2013-11-04 10:07:57+0100 – Updated: 2013-11-04 10:08:23+0100

das nützt doch nix – hab ich schon ( gegen Gleichen) und dann dauerts bei nem größeren Akku ja noch länger mit Laden… die Firmware lässt nicht genug Strom durch

Claus Mandalka – 2013-11-04 15:34:30+0100

Du wartest mit dem N5 auch noch auf meinen Bericht 😉

Daniel Blum – 2013-11-04 15:36:15+0100

Ja nach das auch grade was Akku Laufzeit angeht bin ich gespannt

Claus Mandalka – 2013-11-04 15:37:32+0100

Mir ist hauptsächlich der Empfang wichtig.. Der hat beim N4 definitiv gelitten..

Philipp Stein – 2013-11-04 21:33:25+0100

auf den Akku bin ich auch sehr gespannt

Philipp Stein – 2013-11-04 22:41:42+0100 – Updated: 2013-11-04 22:42:02+0100

Auch #blumi merkt nun das #shitsung Software oder ober shit ist:-D

Daniel Blum – 2013-11-05 04:35:39+0100 – Updated: 2013-11-05 08:51:34+0100

Nicht alle Features sind schlecht. Z.b. das ich nun keine Bilder mehr als Hintergrund für den Sperrbildschirm nutzen kann ärgert mich ein klein wenig.

Daniel Blum – 2013-11-06 09:06:05+0100 – Updated: 2013-11-06 09:06:26+0100

Ich hab wieder eine Kleinigkeit entdeckt die die Google Galerie App nicht kann aber die von Samsung konnte: Bilder in Ordner verschieben oder kopieren

Philipp Stein – 2013-11-06 09:08:14+0100

Deswegen nutze ich auch quick pic.. Das ist schon nervig das das nicht geht… Da muss noch nacjgebessert werde

Daniel Blum – 2013-11-06 09:23:30+0100 – Updated: 2013-11-06 09:25:29+0100

Ich hab ja noch den file manager von Samsung drauf der tut seinen Job und den kann ich nicht runter hauen
Und wenn ich tiefer ins System möchte dann kann ich auch den Explorer von All-in-One ToolBox nehmenhttps://play.google.com/store/apps/details?id=imoblife.toolbox.full

Daniel BlumDaniel Blum2013-11-07 20:08:17+0100 – Updated: 2013-11-07 20:08:17+0100
Ich habe die Google Cam App aus dem Kittekat 4.x mal ausprobiert. Sorry Google aber da bin ich irgendwie Samsung“verwöhnt“. Die App bringt jetzt nicht sonderlich gute Übersicht mit oder besondere Ausstattung… Scenenmodus hat 5 Modi… jajaja das mag dem einen oder anderen zum Knipsen reichen aber auch beim Video machen schmiert es ganz schön und ruckelt… vielleicht ist da einfach mein Sensor nicht genügend optimiert am S3LTE aber selbst Kamera2 oder PaperCam können mit Ihren Filtern ordentliche flüssige Videos und Fotos machen – warum eure App nicht?

Android 4.4 Kamera – Android App (APK)

Geteilt mit: Öffentlich
+1’d by: David Schlösser

Daniel BlumDaniel Blum2013-11-07 16:19:44+0100 – Updated: 2013-11-07 16:21:01+0100

wie ich soeben lus … öhm lesen tat… wie auch immer… kann man ja getrost auf die Strunz-SMS/ MMS App verzichten seit es Hangouts mit SMS Support gibt. Also Schmus … öhm …tat ich sie runter schmeißen. XD

Klappt prima ohne.. Hangouts tut den Rest YAY

Nexus 5: Alte SMS-App unter Android 4.4 KitKat installieren [APK-Download]

Geteilt mit: Öffentlich

Claus Mandalka – 2013-11-07 16:26:18+0100

Ich hab mit dem N5 noch keine SMS geschrieben ^^

Daniel Blum – 2013-11-07 16:27:42+0100

gugg ma ob du wirklich keine App mehr hast für SMS…

Claus Mandalka – 2013-11-07 16:36:16+0100

Hab ich dinitiv nicht 😀 Hätte sie per Titanium Backup draufmachen können aber wozu 😀

Daniel Blum – 2013-11-07 16:57:43+0100

ja na eben man hats im Hangouts und das funzt – wieso 5 Apps fürs selbe Tun drauf machen – ich hab jetzt meine „Nachrichten“ App runtergeschmissen … ach so steht ja oben XD

Phonebloks: Modulares Smartphone wird als „Project Ara“ Realität – bei Motorola

Daniel BlumDaniel Blum2013-10-29 10:46:32+0100 – Updated: 2013-10-29 10:46:32+0100
kann man nur hoffen das es das wirklich irgendwann mal gibt.

Originally shared by GIGA Android Phonebloks wird Realität. Können wir wir dann in einigen Jahren Octacore-CPU-Module vom Grabbeltisch kaufen?

Phonebloks: Modulares Smartphone wird als „Project Ara“ Realität – bei Motorola

Shared to the community Muss ich haben – das hat garantiert noch Keiner – Privat
Reshared by: Sabrina Martini

Thomas Lieback – 2013-10-29 15:14:36+0100

schaut echt interessant aus …

Stefan Klaus – 2013-10-29 22:09:37+0100

Ist endlich mal eine Neuerung die nicht nur den Herstellern hilft. Den die meisten nutzen ja ehh nur einen bruchteil der Eigenschaften ihres Smartphones aus und warum dann für etwas bezahlen was man nicht braucht.

Sabrina Martini – 2014-01-28 20:53:23+0100

Sehr genial!

Daniel BlumDaniel Blum2015-01-15 09:32:59+0100 – Updated: 2015-01-15 09:41:46+0100

Also liebes +Google​​ ich habe im April Geburtstag – ich wohne in Deutschland (ihr wisst schon dieses Technologisch Rückständige Drittwelt Land wo nie was vorwärts geht) ich würde das #Ara Phone wirklich gerne testen und vielleicht auch kaufen wenn ich die Möglichkeit habe

Ich mache auch Juhdjube Videos und zeige der Welt wie toll das Ara ist och büdde büdde schickt mir eins

Geteilt mit: Öffentlich, Google
+1’d by: Abby Surname

Abby Surname – 2015-01-15 10:00:15+0100

Jo, da meld ich mich auch gern als Tester für…! 🙂

das Beste aus Google+ herausholen

Daniel BlumDaniel Blum2013-10-07 15:57:33+0200 – Updated: 2013-10-07 15:57:33+0200
#sign

Originally shared by Bernd RubelLieber +Philipp Steuer, liebe +Google+ Developers. Viele von uns würden gerne, sehr sehr gerne das Beste aus Google+ herausholen.

Leider ist das nicht möglich.

Denn seit zig $%$&$§$/?§ Wochen Monaten schafft Google+ es nicht, einen vernünftigen, mehr oder weniger chronologisch sortierten Stream mit allen zwischenzeitlich geposteten Beiträgen bereitzustellen.

Stattdessen läuft im Hintergrund irgendein schlecht programmierter Filter, der uralte Beiträge nach oben sortiert und viele Beiträge einfach nicht anzeigt.

Ich weiss, ihr haltet das immer noch für ein Feature und es gibt Workarounds über kleinere Kreise, aber – ganz ehrlich – dieser Punkt ist ärgerlich und erinnert viele von uns allenfalls an Facebooks Prinzip der Promoted Posts.

Ich will, dass im Kreis namens „Alle“ auch alle Posts angezeigt werden. Und nicht nur die, die euer Algorithmus für mich ausnahmsweise ausgesucht hat.

#gopluseins #fail #usability

(Re-Posting, please share)Lieber +Philipp Steuer, liebe +Google+ Developers. Viele von uns würden gerne, sehr sehr gerne das Beste aus Google+ herausholen. Leider ist das nicht möglich. Denn seit zig $%$&$§$/?§ Wochen Monaten schafft Google+ es nicht, einen vernünftigen, mehr oder weniger chronologisch sortierten Stream mit allen zwischenzeitlich geposteten Beiträgen bereitzustellen. Stattdessen läuft im Hintergrund irgendein schlecht programmierter Filter, der uralte Beiträge nach oben sortiert und viele Beiträge einfach nicht anzeigt. Ich weiss, ihr haltet das immer noch für ein Feature und es gibt Workarounds über kleinere Kreise, aber - ganz ehrlich - dieser Punkt ist ärgerlich und erinnert viele von uns allenfalls an Facebooks Prinzip der Promoted Posts. Ich will, dass im Kreis namens "Alle" auch alle Posts angezeigt werden. Und nicht nur die, die euer Algorithmus für mich ausnahmsweise ausgesucht hat. #gopluseins #fail #usability (Re-Posting, please share)

Lieber +Philipp Steuer, liebe +Google+ Developers. Viele von uns würden gerne, sehr sehr gerne das Beste aus Google+ herausholen.

Leider ist das nicht möglich.

Denn seit zig $%$&$§$/?§ Wochen Monaten schafft Google+ es nicht, einen vernünftigen, mehr oder weniger chronologisch sortierten Stream mit allen zwischenzeitlich geposteten Beiträgen bereitzustellen.

Stattdessen läuft im Hintergrund irgendein schlecht programmierter Filter, der uralte Beiträge nach oben sortiert und viele Beiträge einfach nicht anzeigt.

Ich weiss, ihr haltet das immer noch für ein Feature und es gibt Workarounds über kleinere Kreise, aber – ganz ehrlich – dieser Punkt ist ärgerlich und erinnert viele von uns allenfalls an Facebooks Prinzip der Promoted Posts.

Ich will, dass im Kreis namens „Alle“ auch alle Posts angezeigt werden. Und nicht nur die, die euer Algorithmus für mich ausnahmsweise ausgesucht hat.

#gopluseins #fail #usability

(Re-Posting, please share)

 

Geteilt mit: Öffentlich

Google: Gmail-Nutzer haben keinen Anspruch auf Privatsphäre

Daniel BlumDaniel Blum2013-08-14 14:24:35+0200 – Updated: 2013-08-14 14:24:35+0200

Originally shared by ZDNet.de Gmail: Google ist unser aller Assistent

“So wie der Absender eines Briefs an einen Geschäftspartner nicht überrascht sein darf, dass der Assistent des Empfängers den Brief öffnet, können Nutzer, die webbasierte E-Mails verwenden, nicht überrascht sein, dass ihre Nachrichten vom E-Mail-Provider des Empfängers bei der Auslieferung verarbeitet werden”, schreibt Google. “Tatsächlich hat ‘eine Person’ bei der freiwilligen Weitergabe von Informationen an einen Dritten keinen Anspruch auf Privatsphäre.”

Google: Gmail-Nutzer haben keinen Anspruch auf Privatsphäre | ZDNet.de

Geteilt mit: Öffentlich

Hauke Betz – 2013-08-14 16:26:56+0200

So kann man es sehen. Man sieht es dann aber falsch

Video Encoding Tutorial für Mobil Geräte

Jeder, der ein modernes Handy besitzt, möchte sicher einmal ein Musikvideo oder evtl. sogar einen Film für sein Handy encodieren. Und sicher steht jeder Mal vor der Frage: welchen Codec muss ich nehmen und welche Einstellungen sind richtig, um ein Video fürs Handy zu machen, welches klein ist und doch gute Qualität hat? Jetzt kommt sicher der Einwand „Die Heutigen Smartphones können ja sogar HD oder schon 4K Videos abspielen“ Hier sage ich aber klar: Ein 5 Zoll HD oder 4k Display an einem Phone ist absoluter Nonsens! Gut es gibt Tablets die etwas größer sind. Sicher hat das Telefon auch internen Speicher aber jeder weiß wie schnell 16 GB voll sein können und nicht jedes Gerät hat einen SD-Card Slot – demnach ist es sinnvoll wenn man ganze Filme oder Serien mobil dabei haben möchte diese nicht in voller HD Qualität zu speichern. Zur Probe schaut euch an eurem PC ein 320×240 Video an und haltet mal über das Bild euer Smartphone =0D man muss hier also einen Kompromiss finden.

Hier ist nun ein keines Tutorial, wie man mit einem Encoder (in dem Fall nehme ich gerne das SUPER oder XMediaRecode her <Freeware>) eine gute Qualität  bekommt. Es ist kein Tutorial wie man Filme rippt!!! Das ist nach wie vor illegal

Zunächst habe ich die Erfahrung gemacht, dass einige Sony Ericsson-Handys und auch andere ältere Handys nur bestimmte Bildgrößen abspielen können. Ein K850i kann Videos mit einer Auflösung von 320×240 problemlos abspielen. Ein W810i kann jedoch nur 176×144 abspielen. Bevor man also anfangt seine 200 Lieblings-Musikvideos zu encoden, testet bitte vorher, ob das Handy die Videogröße beherrscht. Es kann auch einfach an der falschen Einstellung für das Seitenverhältnis liegen. Bei Symbian oder Android sollte es diese Einschränkungen nicht geben jedoch habe ich auch lernen müssen, dass ein .MP4 File manchmal nicht läuft. Die besten Erfahrungen in Sachen Kompatibilität habe ich also mit dem .3GP Format machen können.

Zum Codec: alle Videos werden für Mobiles im MPEG4 encodiert. Nur unterscheiden sich leider die Codecs hin und wieder. Wenn man den SUPER nimmt, hat man den Vorteil, dass es einige Presets gibt. XMediaRecode ist etwas schneller aber man muss genau wissen was man einstellt. Am sichersten geht man, wenn man im .3GP (Sony Ericsson) encodiert. Es gibt im SUPER auch ein Preset für Nokia Phones. Man hat auch die Möglichkeit direkt ein mp4 zu erstellen, aber wird diese Dateiendung eben auch nicht von allen Phones gleichermaßen unterstützt. Daher empfiehlt sich 3gp. Als Codec wird dann MPEG4 eingestellt und als Audiocodec AAC LC.

Nun zur Video Größe (Size): wenn man getestet hat, ob das Handy die hohe Videogröße verkraftet, stellt man 320×240 (352×240 für 16×9) ein, sonst 176×144. Das Seitenverhältnis ist entweder 4:3 oder 16:9 je nach Ausgangsmaterial und die Framerate stellt man auf 25frames/s. Nun könnte man noch etwas experimentieren aber meine Empfehlung für die Bitrate sind 240kb/s bis 384kbs ( Standard bei Presetauswahl sind 144kb/s) bei der Optionen, sollte man Haken setzen bei Top Quality, HiQuality und 3gp V5.

Unter „Other Options“ stellt man am besten Deinterlace ein. Deinterlace ist deshalb wichtig, damit man bei schnellen Bewegungen keine Streifen sieht, sondern ordentliche ganze Bilder. (Quaderbildung bei Dunklen Abschnitten ist bei diesen kleinen Bitraten leider unausweichlich – das Podrennen bei Starwars wird also nie richtig Gut aussehen =0D )

Dies Sind die Einstellungen für den SUPER aber sie sind gleichzusetzen im XMediaRecode.

Der Sound ist eigentlich das einfachste. Da unser Video ja auf Größe optimiert sein soll reicht eine Samplefrequenz von 22khz aus. Natürlich will man Stereo und man kann hier zwischen 56kb/s bis 96kb/s variieren, je nachdem, wie wichtig einem die Soundqualität ist.

Mit diesen Einstellungen und Optionen ist es möglich einen Film von 2,18GB (HD 720p) auf 132MB zu komprimieren mit (relativ) TOP-Sound und Bildqualität. So passt da einiges an Unterhaltung auf eine 32 oder 64GB Card.

Hier nochmal Kurzfassung der Eckdaten:

352×240 4:3 25fps 384kbs HiQ 3gpv5 22Khz 64kbs

Kategorien