Professional Audio | Video | Mediaproduktion

Internet

1 42 43 44

Bericht: Alte vs Neue Solar Powerbank von ReVolt

Daniel BlumDaniel Blum2012-09-10 07:09:22+0200 – Updated: 2012-09-10 07:15:16+0200
Bericht: Alte vs Neue Solar Powerbank von ReVolt
Die Alte Powerbank hat nur einen USB mit maximal 1mAh
https://www.pearl.de/a-PX5360-5542.shtml?query=solar+powerbank
Die neue Powerbank hat 2 USB einen mit 1mAh und eine mit 2,1mAh
https://www.pearl.de/a-PX2761-5542.shtml?query=solar+powerbank
AAAABER: Die neue Powerbank ist schneller leer als die alte trotz der 1000mAh MEHR an Kapazität – wie das geht wissen wohl nur die Hersteller. Die Alte Powerbank kann problemlos in der Sonne über USB laden – das kann die neue nicht. Die Neue läd NUR im ausgeschalteten Zustand in der Sonne den internen Akku und NICHT das über USB angeschlossene Gerät. Einzig das Solarpanel hat gefühlt mehr Bumms als das alte Panel aber nach meinem Test hat das Panel es nicht geschafft in 3h direkter Sonneneinstrahlung den Akku aufzuladen und die Verarbeitung ist auch nicht der Burner – ich finds ne absolute Fehlkonstruktion und geht zurück

revolt Solar-Powerbank (3.000 mAh) für iPhone, Handy & USB-Geräte für nur 29,90 €

Geteilt mit: Öffentlich
+1’d by: Daniel Blum

Denis Werner – 2012-09-10 08:01:24+0200

Kannst du da was sinnvolles empfehlen? 🙂 Interessiere mich schon länger für sowas…

Daniel Blum – 2012-09-10 08:04:06+0200

na wie gesagt die alte Powerbank mit 3000mAh kann mein Samsung Galaxy S3 gut laden und funzt auch im direkten Sonnenlicht und auch bei guter Kunstlichtbeleuchtung perfekt – Solar Powerbanks haben aber den Nachteil das sie über Solar nie richtig voll werden aber das kann man verschmerzen

Daniel Blum – 2012-09-10 08:26:14+0200

Denis Werner – 2012-09-10 08:35:15+0200

danke für die Auskunft 🙂

Martin Spindler – 2012-09-10 08:56:27+0200

Jap. Super, dass ein Wissender aufklärt. Danke dir!

Daniel Blum – 2012-09-10 09:03:43+0200 – Updated: 2012-09-10 09:06:06+0200

Ihr könnt euch vorstellen das ich doch recht enttäuscht bin da man sich ja vorrangig immer von den Daten leiten lässt – und die neue Powerbank sollte ja nun soviel Power haben um das S3 2x laden zu können – aber komplett ins Knie geschossen damit – desshalb poste ich das ja =o)

die 3000mAh der alten SolarPowerbank haben mein N8 2x laden und mein S3 1,5 x laden können ohne Sonne extra – mit Sonne sogar komplett egal wie down der Akku in der Bank war – bei der neuen ist da ein komplettes Designproblem denn ich hab die in der Sonne liegen gehabt und die Bank ging einfach aus als der internen Akku erschöpft war – ich hab auch kein laden per Sonne bemerkt – die LadeLED hat aber fein geleuchtet und das Panel hat viel eher reagiert bei Kunstlicht – Vielleicht ist die auch grad kaputt gewesen aber so kann ich das teil definitiv niemanden Empfehlen. Ich bleib bei meiner Alten Solar Powerbank

Martin Spindler – 2012-09-10 09:14:36+0200

Ich denke ich würde den Versuch wagen, erstmal Ersatz anzufordern. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es verschlechtbessert wurde. Sollte der zweite Versuch ebenfalls scheitern kannst du es sicher immernoch zurück geben. Wie du dich aber auch entscheidest: Halte uns bitte auf dem Laufenden.

So surfen Sie am günstigsten mit dem Smartphone

Daniel BlumDaniel Blum2012-06-24 17:09:03+0200 – Updated: 2012-06-24 17:11:13+0200
Ich würde da das O2 Inklusivpaket mit Datenpaket M oder L empfehlen ( 100 Minuten + 100 SMS frei ) und 1GB Datentraffic schnell danach G3-Geschwindigkeit flat. Dafür zahlt man dann nur 19,99€ kommt immer drauf an ob man nun mehr Telefonieren will oder Datentraffic braucht

So surfen Sie am günstigsten mit dem Smartphone

Geteilt mit: Öffentlich

Stand 11/2018

1&1 All-Net-Flat L (D-Netz ohne LTE)
für 29,99 €/Monat

Flat: Telefonie
Flat: Internet 10 GB/Monat
Flat: Ausland
Flat: SMS in alle dt. Handynetze

1 42 43 44
Kategorien