Professional Audio | Video | Mediaproduktion

Post

Erlebnisse mit der Deutschen Post

Ich bin ja nun schon länger in der Welt unterwegs. Ich versende auch schon länger Post und Pakete. Ich mag das Internet da sehr, weil man bequem zuhause alles schon fertig machen kann und dann stopft man es einfach nur in die entsprechenden Behälter oder gibt’s ab und freut sich, dass alles etwas fluppiger läuft. Aber dann gibt’s so Tage wo man sich fragt was der Murphy wieder gegen einen hat.

Gestern z.B. habe ich eine DVD Collectors Edition verkauft, die vom Pack Maß nun mal etwas von der Norm abweicht. Sie passt aber problemlos in einen DIN A4 Luftpolserumschlag. Jetzt gibt’s diese Urdeutschen Menschen, die alles stur nach Vorschrift machen und genau an so jemanden muss ich heute kommen, weil die Hauptpost Filiale streikt.

Im Grunde fällt es unter Warensendung (2,20 € Warensendung Maxi 1.000 g bis 5 cm) da ich aber fair bin und das wirklich Dick ist frankiere ich das als Maxibrief teurer (2,70 € Maxibrief bis 1.000 g). Auf der Postfiliale gehe ich hin und gehe quasi davon aus dass die Dame nickt und die Scheiße einfach versendet wird.

Stattdessen gehen die Diskussionen los: mit einem Süffisanten Augenklimpern als wäre man Strunzdoof werde ich aufgefordert das Versandlabel zu ändern. Die Schablone sagt das es so nicht versendet werden kann. Ich müsse das im Internet Stornieren man könne hier nix nachfrankieren. Oder ich zahle 2,20€ und man druckt ein neues Label… Als ich nachfrage wieso man das jetzt für 2,20€ versenden kann und für 2,70€ nicht.. ja das wäre so…

ALTER!!! Ich werde bekloppt mit solchen Menschen!!! Wenn die Post kein Geld mehr verdienen will muss sie einfach nur so weiter machen. Ich versende sowieso lieber mit Hermes.

Zuletzt hat man mir erklärt, als ich ebenfalls ne Warensendung für 2,20€ schicken wollte die etwas dicker ist, dass es jetzt ne WÜWA (Bücher/Warensendung) gibt für 2,35€ und da hab ich einfach die Differenz gezahlt und damit war das erledigt. Unfähige Leute gibt’s wie Sand am Meer und ich hab irgendwie immer Glück oder wie??! Wenn ich 2,70€ schon gezahlt habe müsste ich eigentlich den Arsch geküsst bekommen, weil ich quasi mehr zahle als nötig. Stattdessen komm ich mir vor wie ein dummer Junge weil ich jetzt doppelt gezahlt hab. Ach das reicht ja nicht. 4€ hab ich hingelegt und 20 Cent wieder bekommen – also 6,50€ Versand – der Tag ist gelaufen die Laune im Arsch und alles nur wegen Leuten die Urdeutsch sind.

Beschwerde ist raus! Ich hoffe, dass ich wenigstens dort im Support an einen Menschen gerate der das ebenfalls nicht so richtig nachvollziehen kann und ich die 2,70€ wieder erstattet bekomme. Man wird sich ja an nem Tag mit so einem Kack Erlebnis nochmal was wünschen dürfen!

Kategorien