Schlagwort-Archive: Recovery

Never Touch a Running System

Never Touch a Running System | Fragment NTARS

Ich liebe meinen Computer ja wirklich sehr aber manchmal macht er mich wahnsinnig. Mal abgesehen dass ja meist auch der Fehler direkt vor dem Bildschirm sitzt. Aber ich kann auch manchmal wirklich nix für den Shit der passiert. Ich weis mir nur zu helfen, wenn es wieder mal scheiße läuft. Eins aber schonmal Vorweg: Never Touch a Running System!

Es war wieder mal einer der Tage, wo man sich denkt: „Ach so ein Treiberupdate.. was soll da schon passieren“ und man liest und denkt sich: „Jay super Neuerungen und Verbesserungen“. Man legt los und Zack: Schwarzer Bildschirm… Die Windows Recovery hilft wieder mal einen Scheiß (man fragt sich manchmal echt wieso Microsoft sowas einbaut wenn es nix nützt eine Treiberinstallation rückgängig zu machen).

Jedenfalls gibt es mMn 2 gute Tools die ich hier mal beleuchten will, welche mir jetzt quasi den Arsch gerettet haben und mir gut 1 Woche Arbeit und Neuinstallation erspart haben. Mal von der obligatorischen Neuaktivierung einiger Software abgesehen.

Zum Einen: HASLEO BACKUP – ein kostenloses (wirklich kostenlos!) Tool zum Backup und Recovery von Partitionen. Mit leider ein paar kleineren Bugs, die ich netter Weise ständig reporte, kann dieses Tool aber wie z.B. Acronis Backup Partitionen sichern, wiederherstellen und klonen. Und das sogar sehr zuverlässig! Hier hat mich derzeit nur, unter Windows Home, ein zuverlässiges erstellen einer Boot CD / Stick ausgebremst und ich musste auf ein Windows Pro ausweichen. Aber Techniker ist informiert ^^

Zum Zweiten: MINITOOL PARTITION WIZARD welcher auch kostenlos ist aber bei Wiederherstellung Operationen eine Lizenz will. Nachdem mir nämlich mein Rechner unsanft herunter gefahren wurde ( durch Akku leer =0/ ) war eine Partition plötzlich weg. Auch hier werde ich Microsoft nie verstehen, dass sie keine Tools in Windows beipacken, um sowas zu reparieren. Stattdessen gibt es nur immer die Option, die Platte neu zu formatieren. Als ob es scheiß egal wäre, ob man die Daten vielleicht doch noch braucht! Der Minitool PW kann hier echt ein Retter sein denn er kann nicht nur vorzüglich Partitionen verwalten und im laufenden System ändern. Er kann auch Partitionen konvertieren ( von oldschool MBR auf GPT ) und wie ich nun festgestellt habe auch Partitionen wiederherstellen. Bisher hat das nichtmal GParted so bequem hin bekommen. ABER der Spaß kostet dann eben etwas Geld! Muss mal also selbst wissen ob einem die Daten das Geld wert sind!

Gparted ist teil der Ultimate Boot CD aber wie es so manchmal ist – Mein Rechner mag Linux nicht und so kann es durchaus sein dass man mit dieser kostenlosen Lösung halt nicht weit kommt.

Fazit:

Pfoten wech wenn die Kiste lüfft!!! Macht sonst nur Ärscher unn Arweidt ^^