Shizoworld

Professional Audio | Video | Mediaproduktion

Mehr als 40 anfällige Treiber mit Schwachstellen für Windows gefunden

Eben finde ich Neuigkeiten…

Mehr als 40 anfällige Treiber für Windows gefunden, die Schwachstellen besitzen

in Bezug auf Hier:

https://www.bleepingcomputer.com/news/security/over-40-windows-hardware-drivers-vulnerable-to-privilege-escalation/

…und schon muss ich an vergangene Wellen mit Sicherheitsproblemen zurückdenken.

Nunja, als User musst du das nehmen was dir die Hersteller oder Entwickler vor die Füsse legen.
Ich sehe hier klar die Verantwortung bei den Herstellern und Entwicklern. Es kann nicht sein dass man sich 2016 einen 4000€ Rechner zulegt aber die Treiber bleiben dann auf Stand 2007.

Natürlich kann der User mit den 20 Besten Tweaks und Tricks aus der Chip oder PCWelt seinen Rechner kaputt bekommen weil er ja hofft mit dem Wissen anderer sein Problem zu lösen.
Sarkasmus hilft einem nur dabei Achselzuckend und resignierend wieder alles neu zu installieren und zu hoffen beim nächsten Mal nicht wieder so doof zu sein und auf allem im Internet zu hören und zu glauben.

Nachdem man ja mal bei Lenovo tolle Malware in Treibern fand muss man da schon sehr genau beäugen was man von welchem Hersteller kauft. Und das geht bei Smartphones weiter. Immer nur ausgeliefert sein ist ein beschissener Zustand!

Hier bin ich das erste Mal seit langen mal wieder auf Seiten der Sicherheitsforscher – wohl auch weil diese nicht gleich ein Exploit haben wo diese Schwachstellen gescannt werden und ausgenutzt werden können.

Jetzt kann man nur hoffen dass die Hersteller reagieren und dass Driverbooster in der Free Version in den Genuss kommt diese Treiber zu verteilen. Sonst wird man ja bekloppt um sich das alles zurecht zu suchen – die Hersteller Websites sind mehr als beschissen was Treibersuche angeht und einige Hersteller werden es sicher nicht nötig sehen für 5 Jahre alte Notebooks oder Geräte die Treiber nachzupflegen.

Ich hab doch nix zu verbergen…

Datenschutz ist ja meiner Meinung nach sehr wichtig und auch das Bewusstsein, dass man Technik nicht blind vertrauen darf.

Erst vor ein paar Tagen kam auch für Apple User die Nachricht, dass ihr Gequatsche über Siri ausgewertet wird und Private Gespräche an Menschen übermittelt werden.

Da hatten sie sich erst gefreut, weil ja nur Android und Amazon User davon betroffen waren… Oder wie jetzt? Hat man wirklich geglaubt, dass das bei Apple anders funktioniert? Man hat ja nix zu verbergen nicht wahr??

Jetzt zeigt ein Forscherteam wieder einmal, dass nicht mal Anonymisierung richtig schützt wenn man Zugriff auf diverse Datenquellen hat.
Das wird jetzt trotzdem wieder an der Masse abprallen weil man ja „nichts zu verbergen hat“ m(

Ich hab so das Gefühl diese „Smarten Spielereien“ sind eigentlich nicht „smart“ sondern lassen die Menschheit verblöden. Da werden die „Internet-Prinzipien“ wie sie seit Anfang an gepredigt werden außer acht gelassen nur weil irgendwo „Smart“ steht.

Warum ich nach Start von Firefox 68 zurück zu Edge wechsle…

Vor einem Jahr etwa hatte ich schonmal die Anwandlung vom Firefox zurück zum weltbesten Browser [S] Edge zu wechseln. Nun bin ich wieder soweit Mozilla zu boykottieren nachdem ich wahrscheinlich jedes verdammte Fettnäpfchen und Fehlerchen mitgenommen habe was es wohl im letzten Jahr gab.

Dazu hört man dass sich Mozilla neu aufstellen und positionieren möchte und nun quasi alles alt bewährte umbaut und „verbessern“ möchte. Wahrscheinlich orientiert man sich hier am Erfolg von Google die ja auch nur halbfertigen Mist dem Kunden hinschmeißen und auf den Aufschrei der Leute warten. Und das nennt man dann Testen.

Dann liest man so Beiträge wo Thunderbird nicht mehr weiter entwickelt werden soll – und dann doch wieder weil man sich damit wohl über Twitter nen Shitstorm herbei gezaubert hat.

Der letzte große GAU war im Mai als nach einem Update von Firefox die Plugins nicht mehr gingen – Nicht mal mehr die Sprachunterstützung!!!

Gestern rollt Mozilla Version 68 aus und ich kann den ganzen Tag nicht mehr Telefonnummern anrufen weil alle callto:tel: Links mit einer Fehlermeldung zweier Skype for Business dlls enden. ALLE Publikationen lesen fein die Neuerungen vor … Neues Design … Performance … Sicherheit – Ich sitze fluchend vor der Kiste und wundere mich wo der Fehler auf einmal her kommt.

Jetzt hab ich sowas von die Faxen dicke dass ich mir erstens hier Luft mache und zweitens den Firefox von allen Rechnern schmeiße. Da muss Mozilla jetzt halt anhand von Nutzerzahlen lernen, dass sie die Vorgehensweise von Google besser nicht kopieren sollten! Da warte ich jetzt bis die mit neuem Logo, Design und Neuerfindung der Welt fertig sind und das Ding wieder vertrauenswürdig funktioniert.


Microsoft Edge Browser Tuning

Die amerikanische Mutterausgabe des Magazin „Mad“ wird eingestellt.

Och Menno… wieder eine Überschrift die mich schmerzlich spüren lässt dass nichts für immer ist.

Quelle: https://www.welt.de/kultur/article196482719/Mad-Magazin-Abschied-von-der-US-Ausgabe.html

Mich hat es schon damals geschmerzt, als das Deutsche MAD aufgehört hat. Ich konnte mich da aber mit den gesammelten Ur-Werken auf PC halbwegs trösten.

Nun hört auch noch das amerikanische Original auf.
Schade – nachdem schon YPS nach dem Restart als Retro-Magazin und den kultigen Fernseh Start wieder eingestellt wurde, fühlt man sich bei solchen Nachrichten etwas leer. Die Fanbase reicht dann wohl doch nicht um alles am Leben zu halten.

Schade…

Elektro Scooter Hipster Fuck-Bullshit News

Langsam bekomme ich Ohrenbluten über the Next Hipster Electroscooter Thing – Whatever!!!

An jedem bekloppten Fortbewegungsmittel muss jetzt eine Batterie weil das ja so Grün und Modern ist – am besten noch Internet und Navi!!!

Das fing vor 2 Jahren mit den E-Bikes an – dann Hoverboards – Jetzt Elektro-Skooter und Diskussion darüber, ob man damit auf der Straße oder den Fußweg fahren darf. Really??!! Ich hab mich bei jeder Gelegenheit da gleich mal eingeklinkt und gefragt ob man Nummernschilder oder TÜV Plakettenpflicht nicht auch noch gleich diskutieren möge.

Okay zu dem Thema kann ich echt nur nen Insta-Account empfehlen https://www.instagram.com/scootersbehavingbadly/

Kauft es euch oder kauft es euch nicht – aber reglementiert nicht alles tot! Spätestens bei den ersten Schürfwunden, rausgeschlagenen Zähnen und verdrehten Gliedmaßen weis man ob das Sportgerät einem was taugt oder nicht! In den 80ern war das Skateboard (damals noch ohne Motor und Batterie) TOTGEFÄHRLICH!!! Jahre zuvor in den 70ern Rollschuhe… im 18 Jahrhundert das Laufrad…

Und dann liest und sieht man sowas: https://video.golem.de/auto/23110/praesentation-des-solarautos-lightyear-one.html und denkt sich: YAY es geht doch auch Intelligent und sinnvoll… Preiswert muss es nur noch werden – wer hat denn als Normalmensch 150000 €/$ auf der hohen Kante? Das muss günstiger gehen damit es sich annehmbar durchsetzt und als richtige Alternative funktioniert


BWM – dieses Bollwerk DEUTSCHER Innovation und zukunftsweisender Technologie im KFZ Sektor hat irgendwie auch Scheuklappen.. ach was… Komplett die Augen verbunden würd ich sagen. Was ist denn mit Brennstoffzelle? Seit 20 Jahren tüfteln Daimler und BMW und nix kommt dabei raus und dann sieht man diese 2 Schlagzeilen nebeneinander [Quelle: heise.de]

Ärger mit Apps… Narf!!!

Im Zusammenhang mit Geräten, Software und Services möchte man manchmal im Strahl kotzen.

Nicht nur dass seit Jahren an Standards getüftelt wird, bei der Einhaltung und Umsetzung scheinen manche Leute ein absolutes Brett vorm Kopf zu haben. Mal abgesehen davon dass ja nun das Betriebssystem nicht das Problem sein kann weil nun Linux Apple und Windows wirklich JEDES Format in irgendeiner Form können und Können müssen sind dann wiederum Eigenheiten von Software und Diensten mir immer wieder einen Facepalm wert.

Zum Beispiel setze ich eine Fritzbox ein. Das Ding ist Super und ich bin wirklich sehr zufrieden. So dachte ich mir das ist ne arschgeile Idee, Radio-Streams und Podcasts in die Box einzupflegen und dann am Rechner oder Phone nutzen zu können. Soweit so gut! Am Windowsrechner funzt das wirklich erste Sahne. Android stellt sich aber komplett bekloppt an. Ich würde nun erwarten dass hier ein Medienplayer SYSTEMSEITIG irgendwie in der Lage ist Streams und lokale Musik wiederzugeben… LOL mln sagt hier aber das System.

Das ist nun wahrscheinlich auch sehr „Distributor“ Abhängig aber LineageOS hat einen guten Musikplayer „Eleven“ im Gepäck der aber keine Streams kann – und jetzt geht das gefummel los.

AVM bietet hier eigene Apps an die aber nicht so das gewünschte liefern, AVM Media kann zwar gut und schnell auf die Medienserverdaten zugreifen aber hier gibt es Soundglitches bei manchen Radiostreams und die Video Podcasts werden nur Audio wiedergegeben – Kein VIDEO!!! Das finde ich unschön – da man ja irgendwie die Apps und die Hardware zertifiziert lassen hat.

VLC, der auf Windows wirklich der beste Player „wo gibt“ ist, ist aber unter Android nicht sehr intelligent. Er kann zwar wieder punkten weil er die Podcasts und Radiostreams so wie gewollt wiedergibt aber er ist rotzbekloppt was lokale Dateien angeht. Das Ding scannt gute 2h Medien die auf der 400GB SD-Card abgelegt sind… nur um dann irgendwie bei jedem Start zu vergessen dass er eine Datenbank von 700MB irgendwo hat und diverse Daten wie Artist und Alben werden eben nicht mehr dargestellt und das scannen im Hintergrund verbraucht Unmengen an Energie und Zeit. Das nervt Übelst.

Kodi ist was das lokale Daten angeht etwas besser, kann sich auch der Internet Datenbanken bedienen um Infos der Medien anzuzeigen. Generiert aber auch wieder eine eigene Datenbank anstatt die Android Datenbank zu nutzen wo die Infos ja schon liegen. Und auch hier vergeht es einem wenn man wieder Radio hören will oder Video Podcasts anschauen will. Denn hier wird auch wieder kein Video angezeigt und nur der Ton wiedergegeben. Einige Radiostreams werden gar nicht erst angeboten – warum auch immer…

Fazit: So eine richtige eierlegende Wollmilchsau gibts also nicht. Also muss man statt einer App, viele Apps für den selben Zweck installieren / nutzen auch wenn eigentlich keine App so richtig alles abdeckt was man braucht. Wird eigentlich mal Zeit dass sich das Ändert! =0(

1 2 3 63

Kategorien