Professional Audio | Video | Mediaproduktion

Allgemein

Ein Herz für SUVs

Another richtig gutes Video von Alexander Lehmann ^^

Zugegeben vor einigen Jahren fuhr ich auch einen Suzuki Vitara X90 aber der fiel eher in Kategorie „Elefantenturnschuh“ als unter SUV ^^ ( 90 PS Heckantrieb mit zuschaltbaren Allrad, Targadach, 2 Sitze )

Ich bin immer noch der Meinung alles über 120 PS ist unnötig für einen normalen PKW. Wie ich sogar letztens feststellen durfte, kann sogar ein Toyota Prius 2 mit 67,98 PS ( 50 KW Elektrisch) ein ~1 Tonnen Fahrzeug abschleppen. Und ich fahre damit auch 150Km/h Tempomat auf der Autobahn was manchem Verkehrsteilnehmer scheinbar erfahrungsgemäß immer noch zu langsam ist (Lichthupe etc. iss ja nur n scheiß Prius). Also ist das Argument „mehr PS“ auch nur Bullshitlaberei und Penisvergleich. Aber so ein Tesla braucht natürlich mindesten 300 PS sonst kauft das Auto ja keiner /0\

Soziale Medien – Das Klick-Vieh, das sind wir

eben falle ich über diesen Beitrag beim Spiegel online

Soziale Medien – Das Klick-Vieh, das sind wir

eigentlich möchte man Beifall klatschen – wenn da nicht noch mind. 4 Werbebanner in der Artikel Seite auftauchen würden (wenn man den Ad-Blocker abstellt), hätte Sibylle Berg es sogar verstanden über was sie schreibt ^^

Ich applaudiere trotzdem weil mir der Text gut gefällt ^^ – zuerst gelesen auf dem Smartphone ^^

Die meisten Cookie-Banner sind illegal

Eben falle ich auf Golem.de über einen sehr interessanten Beitrag

Manipulierte Zustimmung | Die meisten Cookie-Banner sind illegal

Diese Cookie Banner sind mMn die neue Pest! Nachdem man erfolgreich diese bekloppte Popup-Werbung in den Griff bekommen hat denken jetzt alle Webseiten Betreiber: Wir müssen uns etwas richtiges Nerviges für die Leser einfallen lassen!

Dieser Mist mit den Cookies ist seit es das Internet gibt ein Problem. Weil es den Webseitenbetreibern nicht reicht die Serverseitigen Auswertungen nach Seitenbesuchen auszuwerten sondern sie wollen genau wissen wann wieviele Leute was lesen. Also werden Webseiten mehr analysiert als es die Stasi und NSA tun. Daten sind Geld. Da kann man so schön gezielt Werbung platzieren. Dass man diese Zahlen manipulieren kann interessiert keinen. Im Grunde (sehr vereinfacht ausgedrückt) braucht ein gewitzter SEO der seinen Chef ein feuchtes Höschen machen will nur nen Ping-Bot über Proxys auf die Seite zu jagen und der bekommt harte Nippel weil er da Zahlen sieht die aber im Grunde nicht stimmen.

Wieso tut sich das Internet eigentlich so eine Scheiße an? Wahrscheinlich weil irgendwo gescheiterte Juristen sitzen die die ganze Zeit im Internet nach Seiten suchen die sie abmahnen können dabei geht’s doch viel einfacher. Privacy per Default. Oder einfach Weniger ist Mehr.

Da wird dann lieber ne Seite oder ein Skript gebaut um Leute mit Adblockern zu ermahnen. Ich seh das so – man schießt sich lieber in den eigenen Fuß und nervt potenzielle Interessenten statt auf seinen Schnüffelscheiß zu verzichten. Da kann ich ne Premium-Bezahlschranke eher akzeptieren als ständige Popups für Cookie Bestätigungen oder Werbeblocker Ermahnungen.

Erlebnisse mit der Deutschen Post

Ich bin ja nun schon länger in der Welt unterwegs. Ich versende auch schon länger Post und Pakete. Ich mag das Internet da sehr, weil man bequem zuhause alles schon fertig machen kann und dann stopft man es einfach nur in die entsprechenden Behälter oder gibt’s ab und freut sich, dass alles etwas fluppiger läuft. Aber dann gibt’s so Tage wo man sich fragt was der Murphy wieder gegen einen hat.

Gestern z.B. habe ich eine DVD Collectors Edition verkauft, die vom Pack Maß nun mal etwas von der Norm abweicht. Sie passt aber problemlos in einen DIN A4 Luftpolserumschlag. Jetzt gibt’s diese Urdeutschen Menschen, die alles stur nach Vorschrift machen und genau an so jemanden muss ich heute kommen, weil die Hauptpost Filiale streikt.

Im Grunde fällt es unter Warensendung (2,20 € Warensendung Maxi 1.000 g bis 5 cm) da ich aber fair bin und das wirklich Dick ist frankiere ich das als Maxibrief teurer (2,70 € Maxibrief bis 1.000 g). Auf der Postfiliale gehe ich hin und gehe quasi davon aus dass die Dame nickt und die Scheiße einfach versendet wird.

Stattdessen gehen die Diskussionen los: mit einem Süffisanten Augenklimpern als wäre man Strunzdoof werde ich aufgefordert das Versandlabel zu ändern. Die Schablone sagt das es so nicht versendet werden kann. Ich müsse das im Internet Stornieren man könne hier nix nachfrankieren. Oder ich zahle 2,20€ und man druckt ein neues Label… Als ich nachfrage wieso man das jetzt für 2,20€ versenden kann und für 2,70€ nicht.. ja das wäre so…

ALTER!!! Ich werde bekloppt mit solchen Menschen!!! Wenn die Post kein Geld mehr verdienen will muss sie einfach nur so weiter machen. Ich versende sowieso lieber mit Hermes.

Zuletzt hat man mir erklärt, als ich ebenfalls ne Warensendung für 2,20€ schicken wollte die etwas dicker ist, dass es jetzt ne WÜWA (Bücher/Warensendung) gibt für 2,35€ und da hab ich einfach die Differenz gezahlt und damit war das erledigt. Unfähige Leute gibt’s wie Sand am Meer und ich hab irgendwie immer Glück oder wie??! Wenn ich 2,70€ schon gezahlt habe müsste ich eigentlich den Arsch geküsst bekommen, weil ich quasi mehr zahle als nötig. Stattdessen komm ich mir vor wie ein dummer Junge weil ich jetzt doppelt gezahlt hab. Ach das reicht ja nicht. 4€ hab ich hingelegt und 20 Cent wieder bekommen – also 6,50€ Versand – der Tag ist gelaufen die Laune im Arsch und alles nur wegen Leuten die Urdeutsch sind.

Beschwerde ist raus! Ich hoffe, dass ich wenigstens dort im Support an einen Menschen gerate der das ebenfalls nicht so richtig nachvollziehen kann und ich die 2,70€ wieder erstattet bekomme. Man wird sich ja an nem Tag mit so einem Kack Erlebnis nochmal was wünschen dürfen!

Mein Mediashop Experiment

Ich glaube ich werde langsam Alt oder Doof. Ich oute mich hiermit öffentlich Zeug beim Mediashop gekauft zu haben ^^

Aber der Reihe nach. Als noch DDR war und ich ab und zu Westfernsehen krieselig mit meinem Schwarzweiss Fernseher rein bekam hing ich an der Werbung und stellte mir vor wie Geil doch das Zeug sein musste was die da bewarben.

Wer kann sich nicht noch eindringlich an dieses herrliche SUNIL-Lied erinnern welches in wirklich JEDER Werbepause gespielt wurde – Egal wann… immer war SUNIL Werbung ^^

Als wir dann endlich Kapitalismus hatten, konnten wir uns auch an diesen herrlichen halbstündigen Werbungen des Mediashop oder später QVC und wie es nicht alles heißt „erfreuen“. GANZ EHRLICH!!! Ich kaufe den Leuten mit diesem Mellow Comfort Kissen Ihre Erfahrungen NICHT ab ^^

Interessiert habe ich mich dennoch für das ein oder andere Produkt. So bin ich heute Besitzer eines Orbitrek Elite welcher wirklich ein sehr platzsparender Ellipsentrainer ist der auch wertig daher kommt – mal von dem China-Billig Werkzeug abgesehen was dabei liegt. Gibt es jetzt sogar von der Bauart her auch als 2-in-1 (Fahrrad – Ellipsentrainer) für nicht mal 100€ ^^ Und es gibt sogar jetzt den Orbitrek Elite X2 der ist Ellipsentrainer und Stepper – Preis finde ich keinen aber garantiert nicht 800… nicht 600 nur 6 Raten zu 75€ oder so ^^

Auch war ich einer der Besitzer eines „ROBOMAXX Saugroboters“ und kann daher Saugroboter wirklich nur bedingt empfehlen. Auch wenn sie „intelligent“ den Raum vermessen können inzwischen und dann die Daten irgendwelchen Leuten verkaufen. Das Manko bleibt bei den Dingern die Saugleistung und der kleine Behälter.

Und so bin ich nun letzte Woche, man weis nicht wirklich warum, an so einer Mediashop Sendung hängen geblieben und habe mir den Livington Touchless Mop und den Livington Prime Ultimate angesehen – und irgendwas hat es mit mir gemacht – ich habs bestellt /0\

Der Touchless Mop ist wirklich gar nicht mal so verkehrt – der Eimer ist extrem Platzsparend und das System mit dem Mikrofaser Mop funzt erste Sahne – bissl bammel hab ich bei dem Gelenk am Mop aber man muss ja nun beim wischen keine Kraft aufwenden wie beim Umzug schleppen. Das Teil werd ich wohl auch behalten.

Nun aber zum Produkt Livington Prime Ultimate. Ich bin Besitzer eines Dyson DC37 Ball Saugers der gehobenen Preisklasse und sehr zufrieden, aber das Ding ist für meine kleine Wohnung fast schon überdimensioniert. Dauernd bleib ich an irgendeiner Ecke damit hängen und das Material kanns trotzdem verkraften.

Weshalb ich nun den Livington Prime Ultimate so interessant finde: Das Knick-Gelenk wo man sich nicht unbedingt bücken muss um unter dem Bett oder Schrank zu saugen. Das kompakte Maß – die Bürste unten… kenn ich ja vom Robomaxx. Nun das Dicke ABER: das Plaste-Material ist nicht sehr überzeugend. Auch wenn das Ding einen 18V Lithium Akku hat hält es nur knapp 20min. Der Ersatz Akku kommt nicht mit kostet 50€ Extra. Ebenfalls die Hepa-Filter als Ersatzteil kommen nicht mit kosten 20€ extra. Es wird natürlich auf der Packung hervorgehoben dass man diese Teile möglichst gleich nachbestellen kann. Ich frage jetzt beim Support an, was denn das Saugrohr mit Knickgelenk und die Bürste unten kosten und ob es das überhaupt als Ersatzteil gibt. Ich finde im Netz Bilder von gerissenen Saugschläuchen bei solchen Geräten.

Das Gerät an sich ist angenehm leicht auch wenn ich einen Zyklon erhofft habe. Der Staubbehälter ist mit 0,5L verdammt klein aber würde reichen da ich ja regelmäßig putze und dann gleich ausleere. So richtig überzeugt es mich aber nicht. Man weis von Akkus z.B. vom Akkuschrauber dass sie nicht ewig leben. Hier hat mMn die Werbung ganz schön auf die Kacke gehauen. Ich bin noch Unschlüssig ob ich das Gerät behalte – wohl eher nicht. Damit wäre auch mein Experiment „AKKU SAUGER“ beendet.

So lange die Dinger 300€ aufwärts kosten und dann nur 30 / 45 / 60 min laufen und 5h laden müssen ist das für mich uninteressant. Der Dyson V8 wird mit knapp 40 Minuten beworben der V11 soll über ne Stunde kommen aber im Boost Modus ist der Akku in 5 Min leer und lädt auch 4h /0\ und der kostet dann gleich 300 -530€

Und so bin ich wieder eine Erfahrung reicher – Glaube nicht alles was du in der Werbung siehstOh was ist das eine Reise-Nähmaschine…. ich glaub die teste ich auch… Gleich 2 zum Preis von einer – da kann man doch nix verkehrt machen und keine 80… keine 60 nein nichtmal 50€…. nur 39,95€

Kategorien